Hallöööööchen <3



Tränen, die sagen,
ich brauche dich.
Tränen, die bitten,
verlass mich nicht.
Tränen, die über
die Wange rinnen,
weil ich dich
so sehr vermisse!
Tränen, aus
Enttäuschung geweint.
Tränen über Worte,
die nicht so gemeint.
Tränen der Hoffnung,
dass es doch noch
eine Chance gibt.
Doch würden all diese
Tränen nicht geweint,
hätte ich es mit dir
auch nie ehrlich gemeint.
Ich liebe dich!
Wolken


Am mächtigen Himmel
Ein Drängen und Drehen,
Wolkengewimmel
In hastigem Sehnen.

In lautloser Hast
-Von welchem Zug
gebietend erfasst?-
Gleitet ihr Flug.

Es schwankt gigantisch
Im Mondesglanz
Auf meiner Seele
Ihr Schattentanz.

Wogende Bilder,
Kaum noch begonnen,
Wachsen sie wilder,
Sind sie zerronnen.

Ein loses Schweifen...
Ein Halb-Verstehn...
Ein Flüchtig-Ergreifen...
Ein Weiterwehen...

Ein lautloses Gleiten,
ledig der Schwere,
Durch aller Weiten
Blauende Leere.

(Huga von Hofmannsthal)


l o v e



Liebe ist ein Erdbeben, eine Sturmflut, ein Urknall und ein Weltuntergang zugleich.
Sie ist die Kraft, die unsere Lebensflüge aus den Fugen bringt, der Sprengstoff, der uns unvermittelt aus dem Gestein unserer Gewohnheit herausbricht.
Sie lässt uns die selbstlosesten Opfer bringen, und die abscheulichsten Schandtaten begehen.
Liebe gedeiht nur in Freiheit, sperrt man sie ein, so stirbt sie. Liebe ist immer freiwillig. Sie lässt sich nicht erzwingen, nicht erbitten. Sie wird uns geschenkt oder versagt, und wir können es nicht ändern.
Wenn sie kommt, fragt sie uns nicht, ob es uns gerade passt, und sie fragt auch nicht, wenn sie wieder geht.
Liebe kann flüchtig sein, oder ein Leben lang.
Wir wissen nichts über ihre Dauer, wenn sie uns begegnet.
Wir können für sie kämpfen, aber nicht gegen sie. Wir können versuchen, sie zu hegen und zu beschützen, aber sicher ist sie uns nie.
Und wenn wir eines Tages alle Geheimnisse des Universums entdeckt und alle Wunder erklärt haben, bleibt die Liebe das letzte Rätsel, dessen Lösung wir nicht auf die Spur kommen werden.
Ich glaube, Liebe ist ganz anders, Liebe ist viel mehr.
(Reinhard Mey)



all about

l o v e


LiEbE ist wie ein GLAS

wenn man es zu fest hält

bricht es

wenn man es zu locker hält


verliert man es

&

wenn es zerbrochen ist

kriegt man es nie

wieder so hin

wie es mal war





Ist der (letzte Kuss) der Schlimmste?
... weil man oft nicht weiß, dass es der letzte war und mit ihm alles zu Ende geht ...



Oder ist es (der Erste)
... denn ohne ihn hätte es niemals einen letzten gegeben ...












Genieße jeden Moment

mit demjenigen,

den du liebst.

Denn alles nimmt

einmal sein Ende..






Er sagt mir: Lüg mich bitte an ..."

Und ich antwortete: "Ich bin glücklich!"




Schau mir ins Gesicht und du wirst sehen,

wie egal du mir bist.

Schau mir ins Gesicht und du wirst sehen,

wie glücklich ich ohne dich bin.

Schau mir ins Gesicht und du wirst mich lachen sehen,

auch ohne dich.



FUCK YOU